Hovenweep National Monument

JMorgan parks monuments

This post is also available in: enEnglish frFrançais deDeutsch

Hovenweep National Monument befindet sich in der südwestlichen Colorado und südöstlichen Utah gelegen, bestehend aus sechs Gruppen von Ancestral Puebloan Dörfer. Ab dem elften Jahrhundert, Pueblo Gebäude am Hovenweep wurden aus Stein mit nach Süden ausgerichteten Fenster gebaut. In den nächsten hundert Jahren, größere Türme wurden mit Höhen zu drei Geschichten konstruiert, etwa zur gleichen Zeit wie der Bau der Felsenwohnungen im Mesa Verde. Strukturen gehören: hovenweep Schloss, Hovenweep Haus, quadratischen Turm, Rim Rock House, Twin Towers, Festung Haus und Bhkw-Haus. Diese Strukturen sind in der Nähe des Park Visitor Center im Little Ruin Canyon entfernt. Erst Mitte der 19th Jahrhundert, die Erkundung der Gegend begonnen.

Die Huntington Expedition von 1854 wurde von Brigham Young, mit dem Ziel, den Handel mit den Navajos zu erkunden und gebildet. Die primäre Quelle für diese Expedition ist in Vorfälle von Reisen und Abenteuer in den Fernen Westen, von Solomon Nunes Carvalho, der realtes: “indischen Walker, eine Utah Chief, bezieht, die auf zwei niedrigen Berge, zwischen dem Roten und Grand Rivers gelegen, befindet sich eine Kolonie von weissen Menschen, die in groben Stein Häuser leben, zwei Stockwerke hoch, ohne Fenster im unteren Geschoss, und nur über eine Leiter erreichbar.

Diese Leute haben eine Fülle von Schafen und Rindern; Sie Korn auf dem Fuß des Berges heben – Diese Regelung wird von anderen indischen Zeugnis bestätigt.

Brigham Young sagt, in Bezug auf die oben, daß er glaubt, daß sie ursprünglich Walisischen Familien wurden, emigrierte Vor vielen Jahren, vor Abwicklung dieses Landes. Er erzählte mir, dass er beabsichtigte, ein Unternehmen der Mormonen zu senden für die Kolonie zu suchen.” Carvalho s. 179.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass die Präsenz der Waliser Siedlung in Bereichen des Westens eine gemeinsame Konzeption wurde in der Mitte der zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Dominguez und Escalante (1776) waren auf der Suche nach einer Kolonie der anglo Siedler mit Bärten, die in das große Becken lebten. Die Hoffnung auf das Auffinden solcher eine verlorene Kolonie von Siedlern war Teil der Geschichte in Senden Huntington in den Süden Osten. Das Ergebnis war die Entdeckung von Hovenweep, und die Bildung der Elk Mountain Mission im Frühjahr Generalkonferenz von 1855. Die Huntington Entdeckung von Hovenweep 1854 ist bemerkenswert, dass Wetherill und Mason entdeckt Mesa Verde im Jahre 1888. Der Name Hovenweep (Ute, verlassenen Tal) wurde von dem Pionier der Fotograf William Henry Jackson im Jahre 1878 verwendet.

Ruins at Hovenweep, Utah, 1874, William Henry Jackson (Palace of the Governors, Santa Fe, New Mexico)

Hovenweep enthält einige der am besten erhaltenen Beispiele der prähistorischen multi – Zimmer, mehrstöckige gemauerte Wohnungen in Nordamerika. Building Design enthalten runde und quadratische Türme, und “D-förmige” Zimmer. Beweis schlägt Siedlungen von 6.000 v. Chr. nach CE 1290, mit Perioden der Besetzung, mit gemauerten Gebäude gebaut wird während der puebloan Pueblo II und III Perioden (CE, 900-1350).

Präsident Harding gegründet Hovenweep National Monument am 23. März 1923.

Hovenweep Unit Map, NPS

Little Ruin Canyon:

Stronghold House:  auf der Suche wie eine Festung, die Festung Haus besteht aus zwei Abschnitten mit sehr gut geformten Steinen. Auf der rechten Seite des “Haus” sitzt der Burg Turm, der über einen Spalt im Felsen gebaut ist.
 
 


Eroded Boulder House: innerhalb der Kleinen Ruine Canyon, die Erodierten Boulder Haus ist unter dem Überhang an einen Felsen gebaut. Auf der Oberseite des Boulder sind mehrere geformte Steine, die darauf hinweist, dass ein “Turm” errichtet wurde.
 
 
 


Unit Type House:  ein Beispiel für die grundlegende Plan der Ancestral Puebloans im Südwesten eingesetzt. Dieses Beispiel hat mehrere Wohn- und Lagerräume und eine kiva. Es wird vermutet, dass diese Art von Gebäude das Haus für eine Familie oder Clan war. Die einzelnen Kiva ist bezeichnend für den Mesa Verde Stil, mit Öffnungen für Sommer und Winter Sonnenwenden.


Tower Point: für seine Position auf dem Rim genannt, mit Blick nach oben und unten in der Schlucht. Unterhalb des Randes sind Nischen mit Zimmern. Geschützte Räume kann verwendet werden, um Pflanzen, wie Mais, Bohnen und Squash zu speichern.
 
 
 


Hovenweep Castle:die Ruine besteht aus zwei D-förmige Türme sitzen auf dem Rand der Kleinen Ruine Canyon. Diese steinernen Wände sind dick mit zwei oder drei Kurse aus Stein. Jahresringe auf die Holzbalken an, ein Datum von 1277 CE, einer der aktuelle Termine in der Region gefunden.
 
 
 


Square Tower:unterhalb der Hovenweep Schloss, befindet sich dieses zweistöckige Turm sitzt auf einem großen standstone Boulder. Die großen hackberry Baum zeigt das Vorhandensein einer sickern, Bereitstellung von kommunalen Abwasser für die Abrechnung.


Checkdam: die Linie der Felsen in das Flußbett ist ein Beispiel für die Verwendung von checkdams in der Region verwendet. Viele dieser Strukturen wurden einige Meter in der Höhe. Checkdams wurden für die Regulierung von Wasser während der Regengüsse verwendet. Der Boden war auch für die Gestaltung nach einem schweren Regen, ihre landwirtschaftlichen Aktivitäten zu unterstützen.


Hovenweep Haus: Es wird die Auffassung vertreten, dass Hovenweep Haus war das Zentrum eines der größten Dörfer innerhalb der quadratische Turm Gruppe. Dieses Gebäude befindet sich auf einem soliden Sandstein. Unten in der Schlucht waren terrassenförmig angelegten Gärten, welche von den glatten Felsen über. Diese Gärten wurden von den Elementen geschützt und profitierte von der Wärme des Canyons.


Rimrock Haus: Ein rechteckiges Gebäude, das zwei Geschichten in Höhe stand, ohne Raumteiler. Kleine Öffnungen in den Wänden sind an interessanten Blickwinkeln, waren sie für die Lüftung oder Verteidigung? Unter Rimrock Haus, im Little Ruin Canyon, sind die Reste der Runde Turm.


Twin Towers: Sitzen auf den Sandstein Grundgestein am Rand des Canyon, diese beiden Strukturen sind sorgfältig zu berühren, ohne konstruiert. Einer der Türme ist oval, mit den anderen, in der Form eines Hufeisens. Die ursprüngliche Holz- Stürze haben, in einem Turm. Es gibt 16 Zimmer, die zwischen den beiden Strukturen.

Cajon Group:

Das Cajon Gruppe besteht aus einem Cluster von Zimmer Blöcke entlang des Randes von Allen Canyon. Diese Gruppe befindet sich auf einem 40 Hektar großen Parzelle auf dem Navajo-reservat entfernt. Es wird geschätzt, dass 80 100 Menschen in der komplexen lebte. Am Westhang des Canyon ist die Überreste eines runden Turm, geprägt um drei große Felsbrocken.
 
Cutthroat Castle:

Sich in der Mitte Canyon mit der Mehrheit der Ruinen unter der Kante gefunden, macht Cutthroat Schloss einzigartig.
 
 
 
 
 
Goodman Point Group:

Die größte und östlichste Dorf hat große und kleine Cluster von Gebäuden. Die Strukturen waren teilweise unterirdisch gebaut, während das Pueblo II. Die goodman Punkt Gruppe war der erste Schutz zu erhalten. Im Jahr 1889 wurde der Ort von Homesteading zurückgezogen, und 1951 hinzugefügt Hovenweep NM. Eines der größeren Flächeneinheiten, mit 42 einzelnen Standorten. Crow Canyon Archäologisches Zentrum begann Ausgrabungen im Jahr 2006.

Holly Group:

Gefunden am Kopf der Keely Canyon auf 65 Morgen, Holly hat einen Rock Art Panel, das ausgelegt wurde ein Sommer zu Solstice Markierung sein. Identifizierte Gebäude gehören, gebogene Wand Haus, großes Haus, Holly Turm, Boulder, und Gekippten Turm, alle dating nach 1200 CE.
 
 
 
Hackberry and Horseshoe Group:

In der östlichen Gabel der Bridge Canyon auf 137 Hektar gelegen, ist es der Ansicht, dass 250 bis 350 Einwohnern innerhalb dieser Gruppe von Ruinen lebten. Beide Hackberry und Horseshoe Gruppen wurden in der Nähe von Canyon Springs und sickert, die eine konsistente Wasser Quelle befindet.