Basecamp: West End

JMorgan basecamp

This post is also available in: enEnglish frFrançais deDeutsch ja日本語

Montrose County kann in zwei Abschnitte unterteilt werden, die dichter besiedelten östlichen Abschnitt umfasst das Uncompahgre-Tal und dem weniger dicht besiedelten West End besteht aus hohen Tafelberge und geschwungenen Täler der Hochwüste.

Nucla hat seine Wurzeln in der utopischen Bewegung des 19. Jahrhunderts. Gegründet 1884 von der Colorado Co-Operative Gesellschaft als kommunale Siedlung in Montrose County. Das größte Einzelprojekt der Kolonie war der Bau einer Bewässerung Graben, die schließlich in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts abgeschlossen wurde. Einige Jahre später wurde die Stadt Nucla mit der Bewässerung graben die letzten Überbleibsel aus der kommunalen Stiftung wird gegründet.

Naturita, befindet sich nur fünf Meilen von Nucla, gegründet durch Viehzüchter. Befindet sich in San Miguel River Canyon, unten Nucla, war Naturita seine Zukunft im Bergbau geworfen haben. Kupfer und Carnotit (das weiche gelbe Erz aus dem Uran verarbeitet) wurde zuerst in den Paradox und Gips Tälern des West End abgebaut.

Die Grundgestein Townsite wurde das Paradox-Tal westlich von Naturita im Jahre 1883 gegründet. Auf Fels gebaut, wurde das Postamt am 8. November 1883 eröffnet. Das Tal war benannt nach dem Verlauf des Flusses Dolores, die tritt durch einen schmalen Spalt, dann reist über den Talboden, und spannende durch eine Schlucht auf der anderen Seite, erstellen ein Paradoxon.

Bergbau begann bereits im Jahre 1881 durch die Brüder Talbert einen Schaft das gelbe Erz auf der Suche nach Gold versank. Gold wurde nie entdeckt, aber dieses gelbe Erz ein hohes Maß an Uran ergab. Die Qualität des Erzes war ausgezeichnet, machen dieses Gebiet von Western Colorado-Konto für die Mehrheit der Welt Uran von 1898 bis 1928. Bergbau zur Verfügung gestellt, des Wachstums der Städte Nucla, Fundament und Naturita. Vandium Bergbau begann im Jahre 1915, in das Ende der vierziger Jahre, dauerhafte und diente als Legierung in der Herstellung von Stahlerzeugnissen. Mit dem späten 20. Jahrhundert Rückgang der Preis für Uran wich der Bergbau und die Industrie Fräsen für die Landwirtschaft die wirtschaftliche Grundlage des West End. Derzeit gibt es Interesse an der Rückkehr in den Bergbau und Fräsen mit dem Vorschlag der Pinon Ridge Mühle. Wenn genehmigt, würde die Mühle die erste Uran-Mühle in den Vereinigten Staaten seit vielen Jahrzehnten gebaut werden.

Das West End ist heute ein Magnet für outdoor-Aktivitäten, mit Angeln, Jagd, Mountainbike, Jeep-fahren, Geländewagen fahren und Campen als ein wichtiges Segment der lokalen Wirtschaftstätigkeit.

Nucla-Naturita Area: